Chirurgie

Zahnentfernung

Wenn sein Erhalt nicht möglich ist, muss der Zahn entfernt werden – entweder auf konventionellem Weg oder operativ. Wir wählen nach eingehender Untersuchung die bestmögliche Methode aus.

Weisheitszahnentfernung

Ein erwachsener Mensch besitzt im Regelfall 32 Zähne, wobei es häufig vorkommt, dass die letzten Zähne in der Zahnreihe nicht genügend Platz aufweisen und dadurch zu Komplikationen führen. In solchen Fällen müssen diese Zähne so schonend wie möglich operativ entfernt werden.

Wurzelspitzenresektion

Insbesondere bei unzureichend wurzelbehandelten oder tief kariösen Zähnen kommt es mitunter zu Entzündungen an den Wurzelspitzen. Damit sind oft starke Schmerzen und Zystenbildungen verbunden.

Nach gründlicher Diagnose und Abwägung werden die Entzündungen entfernt; es erfolgt eine operative Amputation der Wurzelspitze und die sorgfältige Säuberung des umliegenden Areals. Bei erfolgreicher Behandlung kann somit der wurzelbehandelte Zahn erhalten werden.

Zahnmedizinische Zystenentfernung

Zysten entstehen häufig aufgrund entzündlicher Prozesse, können sich aber auch ohne Entzündung entwickeln. Die meisten der im Kiefer vorkommenden Zysten sind odontogen, d. h. vom Zahn ausgehend. Dabei handelt es sich um Hohlräume, die im Knochen wachsen und dadurch anatomische Strukturen verdrängen können.

Unbehandelt kann dies zu erheblichen Komplikationen bis hin zu Kieferfrakturen führen.

Die Entfernung der Zyste erfolgt operativ nach exakter Diagnose und Aufklärung.

Parodontale Chirurgie

Wenn es trotz Mundhygiene – optional mit Bakterientest und Antibiotikatherapie – zu einer ausgeprägten Parodontose kommt, ist eine operative Parodontose-Behandlung nötig. Nicht abheilende Entzündungen und oftmals auch tiefe Zahnfleischtaschen weisen darauf hin, dass eine parodontale Operation durchgeführt werden muss. Wir erstellen eine fundierte ärztliche Diagnose und besprechen das Konzept mit den Patient/innen eingehend.

Kieferorthopädische Chirurgie

Wenn Zähne zu wenig Platz im Kiefer haben, entstehen Fehlstellungen, die im Zuge einer kieferorthopädischen Behandlung meist wieder korrigiert werden können.

Ist es nicht möglich, diese Zähne in die natürliche Zahnreihe einzugliedern, werden sie in Absprache mit dem Kieferorthopäden entfernt.

Zähne, die von Geburt an im Kieferknochen verlagert sind, werden mittels einer speziellen kieferorthopädischen Vorrichtung repositioniert. Davor benötigt man eine operative Fixierung eines Halteelements (sogenannte Brackets) an einem Zahn. Falls die Korrektur nicht möglich ist, wird der Zahn entfernt.

DVT / 3D-Röntgen

Mitunter ist ein konventionelles Panoramaröntgen nicht ausreichend, um eine wirklich exakte Diagnose stellen zu können. Mit einem digitalen 3D-Röntgen (Digitale Volumentomographie / DVT) wird die Anatomie von Zähnen, Kiefer und Gesichtsschädel dreidimensional dargestellt, was Diagnose und Behandlung wesentlich verbessert. Damit können wir die einzelnen Knochenschichten präzise erkennen und so den Eingriff genauer planen.

Typische Anwendungsbeispiele:

  • Weisheitszähne (nervennah, in der Kieferhöhle, gedreht und verlagert)
  • Kieferzysten mit Beteiligung von wichtigen anatomischen Strukturen
  • Planung von Implantaten und Knochenaufbauten
  • Verlagerte Zähne im Zuge eines kieferorthopädisch chirurgischen Eingriffes.

Kontakt aufnehmen

+43 1 890 64 77
termine@zahnzentrum.wien

Termin buchen

Sie können auch jederzeit bequem unser Online-Tool für die Terminbuchung nutzen und einen für Sie passenden Termin beim Arzt Ihrer Wahl im Kalender auswählen.

    Anrede

    Titel

    Vorname

    Nachname

    E-Mail Adresse

    Telefonnummer

    Healthy white smile close up. Beauty woman with perfect smile, lips and teeth. Beautiful Model Girl with perfect skin. Teeth whitening.

    Ästhetik

    Ästhetische Zahnkronen
    Veneers
    Inlays
    Bleaching und mehr

    Dental Implants

    Implantologie

    Zahnimplantate
    Knochenaufbau
    Computergestützte Implantation und mehr

    https://www.zahnzentrum.wien/wp-content/uploads/2021/11/quang-tri-nguyen-VckdJzo7ig0-unsplash-scaled.jpg

    Chirurgie

    Weisheitszahnentfernung
    Wurzelspitzenresektion
    Parodontale Chirurgie und mehr

    little patient showing her perfect toothy smile while sitting dentists chair

    Kinder

    Kinderprophylaxe
    Füllungen im Milchgebiss
    Vollnarkose für Kinder und mehr

    Zahn Zentrum Wien

    Wahlarztordination mit Kassenvertrag
    für KFA und SVS

    1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 39, barrierefrei im Erdgeschoss
    Ordinationszeiten

    Montag, Dienstag und Donnerstag: 09:00–17:00
    Mittwoch: 09:00–20:00
    Freitag: 09:00–19:00

    Folgen Sie uns schon auf Social Media?

    Auf Facebook und Instagram halten wir Sie über wichtige Informationen und Neuigkeiten zum Zahn Zentrum Wien auf dem Laufenden

    Zahn Zentrum Wien © 2021. Alle Rechte vorbehalten.

    Zahn Zentrum Wien © 2021. Alle Rechte vorbehalten.

    Come2theweb